Hero 04 - Sportarten

Gymnastik / Tanz

Gymnastik / Tanz umfasst beim WTB die Bereiche DTB-Dance, Gymnastik und Tanz und Gymnastik (K-Stufen, P-Stufen, Einzel und Gruppe). Jeder Bereich hat seine eigenen Schwerpunkte, in allen werden Wettkämpfe durchgeführt. Auf einer eigenen Website stellt das Fachgebiet Gymnastik/Tanz/Dance Interessierten alles Wissenswerte zur Verfügung. Vertreten sind die WTB-Tänzer auch bei Facebook. Die aktuellen Ausschreibungen 2017 sind bereits online Ausschreibung Gymnastik / GymTanz 2017 und Ausschreibung DTB Dance 2017.

DTB-Dance

Um allen Mannschaften gerecht zu werden, bieten wir verschiedene Wettkämpfe für unterschiedliche Leistungs- und Altersklassen an:

  • DANCE EXPERIENCE  = DTB-Dance Wettbewerb
  • DANCE CHALLENGE
  • DANCE MASTERS = DTB-Dance Wettkampf

In den Wettbewerben gelten unterschiedliche Anforderungen an die Choreographie, den Musikeinsatz, die Interpretation und Umsetzung. Die Wertungskriterien unterscheiden sich voneinander.

Die genauen Richtlinien sind auf der Website des Fachgebietes nachzulesen (Link siehe unten).

Wettbewerbe Gymnastik/Tanz

Fliegende Reifen und ausdrucksstarke Tänze: Mit Gymnastik & Tanz hat der Deutsche Turnerbund einen modernen und facettenreichen Wettkampf kreiert. Mannschaften zeigen hier bei Meisterschaften und Wettbewerben auf regionaler und nationaler Ebene ihr Können.
Die Besonderheit dieses Wettkampfes besteht darin, dass die Mannschaften dem Kampfgericht gleich zwei Choreographien, präsentieren müssen: Eine Gymnastikübung mit Handgeräten und einen Tanz.
Zwei Choreographien in einem Wettkampf, die besondere Herausforderung bei Gymnastik und Tanz.

GymTa Experience

Auch für Mannschaften bei denen der Spaß im Vordergrund steht, ist ein Wettbewerb eine schöne Erfahrung. So möchten wir auch diesen Teams die Möglichkeit geben, sich mit Anderen zu messen und ihre Tänze zu präsentieren.
Wenn man allerdings erstmal zig Richtlinien durchlesen muss, vergeht einem der Spaß schnell. Also heißt es jetzt: keep it simple: Weniger Richtlinien - mehr Freiheiten.

Die genauen Richtlinien sind auf der Website des Fachgebietes nachzulesen (Link siehe unten).

Gymnastik

Der Bereich Gymnastik teilt sich in die Wettkampfarten K und P.
In den P-Stufen werden Pflichtübungen geturnt. Das heißt, dass die komplette Übung inklusive Musik vorgegeben ist. Die Übungen gibt es in verschiedenen Schwierigkeitsstufen, angefangen mit P1. P-Stufen können auch von Männern geturnt werden, sie haben eigene Übungen mit anderen Handgeräten (z.B. Medizinball).
Die Pflichtübungen können in Westfalen jedes Jahr als Wahlwettkampf beim Lenne-Volme-Cup gezeigt werden. Außerdem bieten wir den Wahlwettkampf und einen Synchronwettkampf alle 4 Jahre auf dem NRW-Turnfest an.
Bei den K-Stufen hingegen darf man die Choreographie selber gestalten. Hier müssen lediglich drei vorgegebene Pflichtelemente eingebaut werden. Die Handgeräte sind dabei vorgegeben und wechseln jedes Jahr. Je nach Altersstufe wird ein Zwei- oder Dreikampf geturnt.

Die genauen Richtlinien sind auf der Website des Fachgebietes nachzulesen (Link siehe unten).

Weiterführende Links

wtb kinderturnen

wtb turnen

wtb gymwelt

DTB

WTB picture

sparkasse