Diese Frage stellten wir allen Übungsleitern und Trainern sowie Vereinsmanagern mit aktueller Lizenz in einer digitalen Abfrage. Bis zum 15. September ist die Abfrage freigeschaltet. Jeder, der das Bildungsprogramm 2021 in gedruckter Version erhalten möchte, muss dieses in seiner Antwort kenntlich machen. Bei Fragen steht die WTB-Geschäftsstelle telefonisch 02388 – 30000-0 und per Mail Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! gerne zur Verfügung.

Copyright: Vogel Konzept & Design / Quelle: DTJ Kinderturn-Abzeichen

Copyright: Vogel Konzept & Design / Quelle: DTJ Kinderturn-Abzeichen

Die Regionalliga Inklusion ist ein bundesweites Teilprojekt der Offensive Kinderturnen der Deutschen Turnerjugend und wird durch die Aktion Mensch Stiftung gefördert. Die Gesamtlaufzeit des Teilprojekts beträgt fünf Jahre (01.3.2019 bis 29.2.2024). Das Herzstück des Teilprojekts sind regionale Inklusionscoaches, die das Bilden von Netzwerken zwischen Vereinen, Einrichtungen der Behindertenhilfe, Kindergärten, Schulen, Flüchtlingseinrichtungen, etc. initiieren und begleiten. 

Normalerweise herrscht in den Sommerferien emsiges Treiben im Zeltlager Oberwerries. In den ersten und letzten zwei Wochen finden mit über 100 KIndern die Zeltlager des Siegerlandes und Münsterlandes statt. In diesem Jahr fielen sie leider Corona zum Opfer. Die Zeltlagerleitung-Teams ließen es sich nicht nehmen, dennoch nach Hamm zu kommen, und wichtige Reparaturarbeiten vorzunehmen. Beiden Teams gebührt riesiger Dank für den unermüdlichen Arbeitseinsatz!! Was im einzelnen gewerkelt, ausgebessert und verschönert wurde, könnt Ihr hier lesen.

Der WTB startet 2020 erstmalig eine Abfrage bzgl. der Versendung des WTB-Bildungsprogramms. Wir möchten von Euch wissen, ob Ihr das Programm weiterhin in gedruckter Version per Post zugeschickt haben möchtet, oder ob ihr Euch die digitale Variante umweltfreundlich per Download holt. Für die Abfrage greifen wir auf die E-Mail-Adressen des GymNets zurück. Nur wer eine gültige E-Mail-Adresse dort hinterlegt hat, kann von uns erreicht werden. Deshalb unsere große Bitte - kontrolliert Eure Mail-Adressen im Gymnet und aktualisiert sie.  pdf Datenänderung GymNet (188 KB)

Langsam läuft der Sportbetrieb in unseren Vereinen wieder an, allerdings weiterhin mit vielen Einschränkungen und Herausforderungen. Bei der erforderlichen Dokumentation von Teilnehmern und Überprüfung und Einhaltung von begrenzter Teilnehmerzahl kann eine hilfreiche Softwarelösung die Arbeit deutlich vereinfachen. Die Firma Yolawo bietet eine Software an, die den organisatorischen und zeitliche Aufwand deutlich vermindern kann. Für WTB-Vereine bieten sie zudem eine kostenfreie Probezeit bis Ende diesen Jahres an.

Foto: DTJ

Foto: DTJ

Inklusion in der Gesellschaft bedeutet, dass jeder Mensch die Möglichkeit erhält, nach seinem individuellen Wahl- und Wunschrecht an allen gesellschaftlichen Leben beteiligt zu sein. Im organisierten Sport muss ein Angebot so gestaltet sein, dass alle Menschen daran teilnehmen können. Die Regionalliga Inklusion ist ein bundesweites Projekt im Kinderturnen der Deutschen Turnerjugend. Neugierig geworden? Alle Infos dazu gibt es hier.

(Frankfurt a.M.) Der Deutsche Turner-Bund (DTB) geht mit seinem gesamtverbandlichen  pdf Präventionskonzept gegen sexualisierte Gewalt (3.27 MB)  bereits jetzt und damit früher als im Zeitplan vorgesehen in die Umsetzung. Schon seit Jahren engagiert sich der DTB mit Maßnahmen in diesem Bereich, doch u.a. Gewalt- und Missbrauchsskandale in anderen gesellschaftlichen Bereichen und auf internationaler Ebene haben dazu geführt, ein umfassendes Konzept und Maßnahmenpaket zu entwickeln.

 

Die seit 15 Jahren im Amt der deutschen Turn-Cheftrainerin der Frauen erfolgreich agierende Ulla Koch, feierte am 5. Juli ihren 65. Geburtstag. Der Westfälische Turnerbund gratuliert nachträglich herzlich dazu. Wegen der coronabedingten Olympia-Verschiebung hatte sie eben erst ihren Vertrag mit dem DTB bis zum August 2021 verlängert und wird damit seit 2005 ihre vierten Olympischen Spiele in verantwortlicher Position erleben. 

placholder

Die Angebote des Westfälischen Turnerbundes sind vielfältig und richten sich an die verschiedensten Zielgruppen. Kinder, Jugendliche, Erwachsene, Ältere und Freizeitgruppen können die Angebote des Verbandes nutzen, sofern sie Mitglieder in einem Turn- oder Sportverein sind.

Wer kann Mitglied werden?

Mitglied des Westfälischen Turnerbundes e.V.  können Vereine und Vereinsabteilungen aus Westfalen und Lippe werden, die mindestens eine der im WTB vertretenen Sportarten und Aktivitäten betreiben. Welche Angebote dazu zählen, können sie den folgenden Bereichen / Menüpunkten entnehmen:

Mitgliedschaft über Turngau beantragen

Die Mitgliedschaft im Westfälischen Turnerbund erfolgt über den zuständigen regionalen Turngau.

Folgende Unterlagen sind für die Aufnahme von Vereinen / Institutionen in den Westfälischen Turnerbund bzw. zuständigen Turngau erforderlich:

  • Vereinssatzung/ wichtiger Bestandteil: Der Verein verfolgt im Rahmen seiner Tätigkeit ausschließlich und unmittelbar gemeinnützige Zwecke im Sinne des Abschnitts „steuerbegünstigte Zwecke“ der Abgabenordnung
  • Amtsgerichtseintragung/ Auszug aus dem Vereinsregister
  • Freistellungsbescheid zur Körperschaftssteuer über das zuständige Finanzamt

Die Richtigkeit der Unterlagen wird überprüft. Wenn die Inhalte den Richtlinien entsprechen, wird die Vereinsanmeldung an den Landessportbund NRW, Duisburg und den Deutschen Turner-Bund, Frankfurt weitergeleitet. Im Anschluss daran werden die LSB- und DTB-Nummer vergeben.

Wichtige Links

pdf Aufnahmeantrag Vereine (2.10 MB)

pdf Gau- und Verbandsbeiträge (Stand 2020) (190 KB)

Liebe Turnerinnen, liebe Turner,

am kommenden Wochenende feiern wir das Osterfest in einem Rahmen, den sich zu Jahresbeginn niemand hätte vorstellen können. In diesem Jahr ist alles ganz anders und wir werden die Feiertage ohne die traditionellen Familientreffen, ohne Osterfeuer, Feiern mit Freunden oder Bekannten und natürlich auch ohne die liebgewonnen Sportturniere und Turnveranstaltungen im engsten Familienkreis und oftmals auch allein verbringen. Aber es ist lebenswichtig, die von der Regierung ausgegebenen Pandemieregeln zu beachten.

Ab sofort ist die Geschäftsstelle des Westfälischen Turnerbundes wieder persönlich erreichbar. Alle Fragen und Anliegen werden entgegengenommen und an die zuständigen Mitarbeiter weitergeleitet.

Erreichbarkeit: Montag - Donnerstag, 9-12 Uhr / 13-16 Uhr und Freitag 9-12 Uhr unter Tel: 02388 - 30000-0. Per E-Mail erreichen Sie uns zental über Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! oder über die persönlichen E-Mail-Adressen der Mitarbeiter.

Bitte ab sofort Menschenmengen meiden!

Bitte ab sofort Menschenmengen meiden!

Ab heute, 16. März bis einschließlich 19. April bleiben alle Sportschulen in NRW geschlossen. Davon betroffen ist auch die Landesturnschule Oberwerries. Alle Aus- und Fortbildungen in der Turnschule als auch alle dezentralen Lehrgänge in den Gauen oder Vereinen müssen aufgrund des Coronavirus abgesagt werden. Der Wettkampfbetrieb ruht vorläufig bis zum 13. April. Vereine mit vereinseigenen Sportanlagen bitten wir zu beachten, dass laut Erlass der Landesregierung auch dort der Sportbetrieb eingestellt werden muss. Wir werden Euch an dieser Stelle über Änderungen und wichtige Infos auf dem Laufenden halten.

Das Präsidium des Westfälischen Turnerbundes hat aufgrund der Zuspitzung der Entwicklungen bezüglich der Ausbreitung des Coronavirus entschieden, dass alle Wettkämpfe und Wettkampfveranstaltungen des WTB bis einschließlich Ostermontag , 13. April 2020 abgesagt werden. In diesem Zusammenhang verweisen wir auf den Erlass des Ministeriums für Arbeit, Gesundheit und Soziales zur Durchführung von Großveranstaltungen ab dem 10. März 2020 – Übertragung von SARS-CoV-2 –.

Die Ausbreitung des Coronavirus hat zunehmend Auswirkungen auf den organisierten Sport. Die aktuelle Situation ändert sich sehr schnell, daher ist es nicht möglich, allgemeingültige Vorgaben und Empfehlungen zu treffen. Aus diesem Grund verweisen wir an den DOSB, der eine Task Force berufen hat, die die unterschiedlichen Anfragen zu diesem Themenfeld koordiniert und diese unter Beratung durch jeweilige Experten zeitnah beantwortet. Über diesen Link gelangen zur Infoseite des DOSB.

Menschenmengen sollten momentan vermieden werden

Menschenmengen sollten momentan vermieden werden

Das Coronavirus breitet sich auch in NRW leider immer weiter aus. Wir möchten allen Referenten, Trainern, Übungsleitern und Aktiven nochmals einige Verhaltenstipps geben. Der Betriebsarzt des Landessportbundes NRW, Herr Dr. med. Christof Weinz, der nicht nur Facharzt für Innere Medizin, sondern auch Lungenfacharzt ist, hat zur Verhaltensweise im Zusammenhang mit dem Coronavirus folgende Hinweise gegeben:

Auch 2020 gab es wieder zahlreiche Sonderehrungen

Auch 2020 gab es wieder zahlreiche Sonderehrungen

Am 12. Januar 2020 wurden im Rahmen der Meisterfeier die erfolgreichen Sportler 2019 aus allen Sportarten, die unter dem Dach des Turnens zu finden sind, in der Landesturnschule Oberwerries geehrt. Über 300 Sportler standen auf der Gästeliste, von denen über 200 die Ehrung persönlich entgegennahmen. Eine Übersicht aller Leistungen 2019 gibt es unter  pdf WTB Meistertafel 2019 (145 KB) .

v.li.: Carsten Rabe, Stefan Klett, Michaela Werkmann, Michaela Röhrbein, Manfred Hagedorn, Oliver Rabe

v.li.: Carsten Rabe, Stefan Klett, Michaela Werkmann, Michaela Röhrbein, Manfred Hagedorn, Oliver Rabe

Die Neujahrs-Matinee des Westfälischen Turnerbundes läutet jährlich das neue Sportjahr ein. So auch 2020, wo sich wieder zahlreiche Ehrengäste aus Sport, Politik,Wirtschaft und Verband in der Landesturnschule Oberwerries trafen. Im Mittelpunkt der diesjährigen Veranstaltung standen zwei Großveranstaltungen, die ihre Schatten vorauswerfen. 

Das Präsidium des Westfälischen Turnerbundes und die Mitarbeiter der WTB-Geschäftsstelle wünschen allen Turngauen, Vereinen, Übungsleitern, Trainern und Sportlern sowie Förderern ein schönes Weihnachtsfest mit frohen und besinlichen Stunden. Wir bedanken uns für die vertauensvolle Zusammenarbeit im Jahr 2019 und freuen uns auf ein turnerisch aktives Jahr 2020!

Das neue WTB-Präsidium v. li.:

Das neue WTB-Präsidium

Die Turnfeststadt Hamm war am 27. Oktober 2019 Gastgeber für den WTB-Landesturntag. In der angenehmen Atmosphäre des Kurhauses Bad Hamm trafen sich Vertreter des Turnverbandes, um über die Zukunft des WTB abzustimmen - und dieses auf sehr harmonische Weise. Zur Wahl standen der Präsident Manfred Hagedorn, Vizepräsidentin Turnen Ira Lieber, Vizepräsidentin Bildung Marlies Schmale und der Vizepräsident für Verbandsentwicklung Oliver Rabe, die alle in ihrem Amt bestätigt wurden. Vor den Wahlen standen einige Ehrungen auf dem Programm.

wtb kinderturnen
wtb turnen
wtb gymwelt
DTB
WTB picture

sparkasse