Hero 00 - WTB

Erfreuliche Beteiligung an 31. WTJ-Vollversammlung

Die 31. Vollversammlung der WTJ fand am 21.04.2013 in Oberwerries statt. Verglichen mit den letzten Jahren war eine erfreulich hohe Beteiligung der Gaujugenden festzustellen. Die MTJ war mit dem frischen Jugendvorstand und weiteren Delegierten am stärksten vertreten. WTB-Vizepräsident Oliver Rabe ließ es sich nicht nehmen, die Versammelten im Namen des Verbandes zu begrüßen und leitete eine äußerst konstruktive und insgesamt harmonische Vollversammlung ein.

Karten vorbestellen für Rheinisch-Westfälischen Abend

Der Rheinisch-Westfälische Abend, der am Dienstag, 22. Mai 2013 in Heidelberg stattfinden wird, hat so einige Highlights zu bieten. Die Besucher erwartet ein toller Abend mit guter Unterhaltung und einigen Überraschungen. Besonders freuen sich WTB und RTB über die Zusage von Rosemie, die bereits 2012 beim Feuerwerk der Turnkunst die Zuschauer zum Lachen brachte. Außerdem werden unter allen Besuchern attraktive Preise verlost.

Neue Vereinbarung des LSB NRW mit Krankenkassen

Der Landessportbund Nordrhein-Westfalen, der BKK Landesverband NORDWEST, die AOK Rheinland/Hamburg, die BARMER GEK, die DAK-Gesundheit, die IKK classic und die KKH Kaufmännische Krankenkasse haben eine Vereinbarung zur Durchführung von Gesundheitssportangeboten geschlossen. Sie ist gültig für Nordrhein-Westfalen und wird landesweit einheitlich umgesetzt.

Verlosung von SEPA-Paketen

Beim Landesturntag des WTB, der am 5. Mai in der Landesturnschule Oberwerries stattfinden wird, werden 5 Software-Pakete "S-Verein Vereinsverwaltung Komfort" verlost. Jeder am Landesturntag teilnehmende Verein hat an diesem Tag die Chance, sich eines dieser Pakete zu sichern. Die Software S-Verein ist eine einfache Möglichkeit zur Vereinsverwaltung, die die SEPA-Einführung unterstützt.

Mit gleichem Interesse einen Schritt nach Vorne

Am 17. Februar fand unter Leitung der Vorsitzenden der WTJ, Heike Offermann, eine Zukunftswerkstatt mit dem Ziel, die Arbeitsweise innerhalb der gesamten WTJ von  Vorstand, den 10 Gauen über bestehende Arbeitskreise bis schließlich den Vereinen abzustimmen, statt. Eine allgemeine Analyse aus Sicht der Anwesenden, mit großer Hilfe von schriftlichen Gedanken und Anregungen, derer, die leider doch nicht teilnehmen konnten, machte deutlich, dass zum Einen neue Wege gefunden werden sollten, um die Beteiligung junger Menschen als gleichberechtigte Partner auf jeder Ebene ins Boot zu holen.

Noch wenige Plätze in Skifreizeit frei!

Schnellentschlossene haben noch die Möglichkeit, sich für die Skifreizeit der Westfälischen Turnerjugend anzumelden. Am Ostersonntag startet der Bus von Werne aus ins schöne Ahrntal nach Südtirol. Am Klausberg werden die Jugendlichen zwischen 13 und 18 Jahren durch eigene Skilehrer und Betreuer eine Woche im Ski- und Snowboard-Fahren geschult.

Vereinsbands für das Deutsche Turnfest gesucht!

Rhythmus im Blut und heiß auf die große Bühne? Bands, die mit ihren Songs 6.000 Partygäste auf der legendären Tuju-Party rocken wollen, sollten sich jetzt bewerben! Egal ob Hip-Hopper, Rock-Band oder zukünftiger Schlagerstar: alle Nachwuchsbands und solche, die sich aus diesem Begriff noch nicht herausgewachsen fühlen, können ihre Bewerbungsunterlagen einsenden.

SEPA-Lastschrift: Wenig Zeit für Vereine

Ab dem 1. Februar 2014 löst das SEPA-Lastschriftverfahren endgültig die nationalen Lastschriftverfahren ab. Von den umfangreichen Änderungen sind bei den Sparkassen in Westfalen-Lippe allein 100.000 Vereinskonten betroffen. "Vereinsvorstände sollten das Thema nicht auf die lange Bank schieben. Die Umstellung auf die europäischen Vorgaben kostet Zeit", erklärte Jürgen Wannhoff, Vizepräsident des Sparkassenverbandes Westfalen-Lippe. Geschieht die Umstellung nicht rechtzeitig, könnten Beiträge nicht eingezogen und Vereine in Engpässe geraten.

Älter werden - Fit bleiben: neues Angebot

Unter diesem Thema bietet der WTB, in Kooperation mit dem Ostwestfälischen Turngau und dem KSB Gütersloh, ein neues Angebot für Leiter von Vereinssportgruppen älterer Menschen, die mit Freude und aus Überzeugung diese ehrenamtliche Aufgabe übernommen haben. In 30 LE werden die wichtigsten Aspekte der Arbeit mit älteren Menschen im Sport vermittelt.

Kooperation unter Dach und Fach

Die Kooperationsvereinbarung zwischen dem Westfälischen Turnerbund e.V., dem Rheinischen Turnerbund e.V. und dem Behinderten-Sportverband Nordrhein-Westfalen e.V. (BSNW) ist nun unter Dach und Fach. Die qualitativ hochwertige Qualifizierung ihrer Übungsleiterinnen und Übungsleiter (ÜL) ist das gemeinsame Ziel von RTB, WTB und BSNW.

Westfalen und Rheinländer feiern gemeinsam

Am Dienstag, 22. Mai 2013 ab 19 Uhr wird gefeiert. Dann findet der 2. Rheinisch-Westfälische Abend im Rahmen des IDTF in Heidelberg statt. Mit der halle_02 haben WTB und RTB eine der angesagtesten Partylocations in Heidelberg gebucht. Zwei Tanzebenen versprechen Musik für jeden Geschmack und für jedes Alter. Wer mitfeiert hat zudem die einmalige Chance, einen der tollen Preise zu gewinnen, die unter allen Gästen verlost werden.

Antrag auf Förderung der Übungsarbeit stellen!

Auch 2013 können Vereine wieder Mittel zur Förderung ihrer Übungsarbeit beim Landessportbund Nordrhein-Westfalen e.V. beantragen. Die Antragstellung ist vom 1. März bis zum 31. Mai 2013 möglich. Der LSB bittet um die Beachtung dieser Frist! Weiterhin gilt zu beachten, dass Sie die Bestandserhebung für Ihren Verein durchgeführt haben müssen, um einen Antrag auf Förderung der Übungsarbeit stellen zu können.

Fördermittel zum Nutzen und Weitersagen

Sie betreuen Jugendgruppen im Sport, wollen etwas auf die Beine stellen und wissen nicht woher Sie das Geld dafür nehmen sollen? Dann ist die Förderung des Landesjugendamtes Westfalen für Sie interessant. Gefördert werden in 2013 so viele Projektthemen wie noch nie: unter anderem Projekte zur Netzwerkbildung, Partizipation, Integration und Inklusion. Der geringe Eigenanteil (10 %) kann auch als kostenlose Arbeitskraft erbracht werden.

IDTF: Rheinisch-Westfälischer Abend

Wie schon beim Internationalen Deutschen Turnfest in Frankfurt, werden auch beim IDTF 2013 in der Metropolregion Rhein/Neckar die westfälischen und rheinländischen Turnerinnen und Turner gemeinsam feiern. Party, Geselligkeit und tolle Unterhaltung stehen beim 2. Rheinisch-Westfälischen Abend im Mittelpunkt. Ausgesucht wurde als Veranstaltungsort die halle02, die als eine der besten Party-Locations in Heidelberg zählt.

Buchtipp des Monats: Fitnesstraining mit dem Thera-Band

Mit der überarbeiteten und erweiterten 7. Auflage steht den Übungsleitern und Trainern aus der Serie "Fitnesstraining mit..." von Edith Schäfer wieder ein praktisches Anleitungs- und Handbuch zur Verfügung. Die über 130 Übungen sind mit Kurzanleitungen verständlich und praxisnah beschrieben sowie durch Fotos anschaulich illustriert.

Schnell zur Reha-Lizenz

ÜL, die von WTB oder RTB in den Präventionsprofilen Hal­tungs- und Bewegungssystem bzw. Herz-Kreislauf-System lizenziert sind, erhalten 2013 beim BSNW die Gelegenheit, schneller und unkomplizierter Rehasport-Lizenzen in den Profilen Or­thopädie bzw. Innere Medizin zu erwerben. Bisher war ein Aufbauwochenende von 16 Lerneinheiten (P16) erforderlich, bevor man an den BSNW-Lehrgängen der Rehasport-Profile teilnehmen konnte.

Mitmachen bei WTB-Großgruppenvorführung

Bewegte Bilder – gemeinsam etwas großes gestalten – das gelingt nur, wenn alle perfekt harmonieren. Die Großgruppenvorführungen haben eine lange Geschichte und sind immer ein Erlebnis. Der Westfälische Turnerbund wird beim IDTF 2013 wieder mit einer Großgruppenvorführung, unter der Leitung von Marlies Schmale, Diana Wiesmann und Edith Schäfer, vor Ort sein.

Familienskitag 2013

In altbewährter Form findet am 19. Januar 2013 wieder der Familienskitag des Westfälsichen Turnerbundes in Altastenberg statt. Skibegeisterte Kinder können unter sachkundiger Anleitung einen aufregenden Tag im Schnee erleben. Für die Eltern wird ein abwechslungsreiches Workshop-Programm durch unsere Verbands-Skiübungsleiter angeboten.

Meisterehrung und Neujahrsmatinee - Tradition und Zukunft

Dafür stehen zum Jahresbeginn die Meisterehrung und Neujahrsmatinee des Westfälischen Turnerbundes, die wie immer in der Landesturnschule auf Schloss Oberwerries stattfinden. Mit der Meisterehrung am 5. Januar erweisen wir den Aktiven, die bei nationalen und internationalen Wettkämpfen erfolgreich waren, unsere besondere Anerkennung.

Sport im Ganztag: Einladung

Am 11. Januar 2013 findet in den Düsseldorfer Rheinterassen eine Konferenz zum Thema "Sport im Ganztag und Verein: Impulse für die kommunale Sportentwicklung" statt. Es gibt Vorträge unter anderem zum Thema "Warum Bewegung, Spiel und Sport für die kindliche Entwicklung so wichtig sind", Berichte über Praxisbeispiele und Diskussionsrunden. Die Teilnahme ist kostenlos. Die Anmeldung kann bis zum 07. Januar 2013 erfolgen. Weitere Informationen zum Programm und Einladungsflyer finden Sie hier

wtb kinderturnen

wtb turnen

wtb gymwelt

DTB

WTB picture

sparkasse