Webinare - Online-Angebote

 
 
 
 

Freie Stellen beim WTB

 
 
 
 

Kampagne sportVEREINtuns

 

Bildungsprogramm 2022 online

 
 

Der Westfälische Turnerbund bietet eine Vielfalt an Ausbildungsmöglichkeiten an. In einigen Ausbildungen, die in der zweiten Jahreshälfte 2022 starten, sind noch Plätze frei. Wer sich für Gymnastik/Rhythmus/Tanz, Fitness und Gesundheit oder für den Präventionssport interessiert, kann sich jetzt noch schnell einen Platz sichern. Auch in der Basisqualifizierung als Einstiegsvoraussetzung zum Lizenzerwerb für Übungsleiter und Trainer besteht die Möglichkeit, sich anzumelden.

Der Westfälische Turnerbund e.V. hat in unterschiedlichen Bereichen Stellen zu besetzen. Alle Informationen finden Sie in den jeweiligen Stellenausschreibungen  pdf Stellenausschreibung WTB - Buchhaltung (97 KB)  |  pdf Stellenausschreibung WTB - Empfang,Reinigung (88 KB)  |  pdf Stellenausschreibung Modellregion Dortmund / NRWbsK (187 KB) . Bewerbungen richten Sie bitte an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!.

Nach zwei Jahren Pause kehrt vom 20. - 21. August die Fachtagung Kinderturnen in die Landesturnschule Oberwerries (Hamm, Westfalen) zurück. Über 40 Workshops und 20 Referierende warten dann mit aktuellen und spannenden Themen rund um's Kinderturnen auf Interessierte.  Ob als Erzieher einer (Bewegungs-)Kita, Lehrkraft in der Schule im AG-Bereich oder nach Stundentafel aber auch als Leitung der Gerätturngruppe und natürlich nicht zuletzt eines Kinderturn-Angebots – Ihr werdet bei der gebotenen Vielfalt die Qual der Wahl haben! 

Foto: Michael Schwettmann

Foto: Michael Schwettmann

Parkour ist Bewegungskunst, Trainingsmethode und Philosophie in einem. Sich immer wieder neue Bewegungsräume zu erschließen, verlangt eine intensive und kreative Auseinandersetzung mit dem eigenen Können und mit der Umgebung. Seit 2018 besteht die Möglichkeit eine Trainerlizenz im Bereich Parkour zu erwerben. Bereits im August geht es los. Interesse? Dann gibt es hier weitere Infos und die Möglichkeit, sich direkt online anzumelden.

Die westfälischen Rope Skipper bei der DEM

Die westfälischen Rope Skipper bei der DEM

Für einige Rope Skipper aus Westfalen waren die diesjährigen Deutschen Einzelmeisterschaften  das Sprungbrett zur EM in Brastislava / Slowakei vom 24. - 31. Juli. So konnten sich Alexander Milz (TuRa Bergkamen), Melina Krause (SV Brackwede), Leandra Krause (SV Brackwede) und Katharina Tost (SV Brackwede) für den internationalen Wettkampf im Sommer qualifizieren.

Philipp Herder | Foto: DTB/ Minkusimages

Philipp Herder | Foto: DTB/ Minkusimages

14 Deutsche Meisterschaften, ausgetragen an vier Tagen, in einer Stadt – Berlin! „Die Finals – Berlin 2022“ werden vom 23. bis 26. Juni ein sportliches Megaevent sein – mittendrin die besten Turner Deutschlands. In der Max-Schmeling-Halle, im Herzen der Stadt, werden in den Sportarten Gerätturnen Frauen und Männer und Rhythmische Sportgymnastik Einzel und Gruppe die neuen Deutschen  Meister gesucht. Erstmals sind auch die Trampolinturner dabei, die im Einzel ihre Deutschen Meister suchen. Wie bereits bei den Ausgaben der Finals 2019 und 2021 wird das Multisport-Event auch in diesem Jahr eine starke mediale Präsenz haben und umfangreich durch ARD und ZDF im linearen TV aber auch im Livestream übertragen werden. Weitere Infos

Foto: DTB

Foto: DTB

Nach den sehr erfolgreichen World Age Games war das Ziel von der Brackweder Trampolinturnerin Luka Frey, eine Qualifikation für die EM 2022 in Rimini (Italien) als Seniorin anzugehen. Zielstrebig trainierte die Luka unter ihrem Trainer Vladimir Volikov in den letzten Monaten darauf hin und das trotz gleichzeitigem Abi-Stress. Jetzt hat sie es geschafft und wird bei der EM vom 1. - 5. Juni in Rimini am Start sein.

Yoga ist beliebter denn je. Viele Menschen suchen und finden darin eine wundervolle Möglichkeit, die eigene Gesundheit zu aktivieren und zu verbessern. Durch Yoga finden sie Ausgleich in einem von Hektik, Stress und Reizüberflutung geprägten Alltag. Der WTB startet in diesem Jahr mit einer neuen Ausbildung zum DTB-Kursleiter Yoga. Die Ausbildung umfasst 120 Lerneinheiten und startet im August. Wer bereits die Kursleiter-Lizenz besitzt, kann sich weiterqualifizieren lassen zum DTB-Yogalehrer. Start der Ausbildung ist Ende Mai 2022. Weitere Infos gibt es hier.

Für den Hammer SC 08 spielten von oben links: Lea Maus, Silja Pannewig, Anna Schmitz, Michelle Rienermann Von unten links: Inga Maus, Franziska Hafer, Jana Ehrhardt

Für den Hammer SC 08 spielten von oben links: Lea Maus, Silja Pannewig, Anna Schmitz, Michelle Rienermann Von unten links: Inga Maus, Franziska Hafer, Jana Ehrhardt

Am Sonntag,8. Mai 2022, starteten die Faustballerinnen des Hammer SC 08 in ihre Feldsaison in der zweiten Bundesliga. Auf heimischen Platz gelang dem Hammer Team nach Jahren der Abstinenz ein souveräner Auftakt. Im ersten Spiel trat man gegen den Mitaufsteiger Ohligser TV 2 an. Von Anfang an setzten sich die Hammerinnen souverän durch. Das sehr junge Team aus Solingen konnte das Team nicht genug unter Druck setzen. 

Die Nachfrage der Vereine nach gemeinsamem Austausch und Beratung ist gestiegen. Auch der Aus- und Aufbau digitaler Strukturen in der Gesellschaft und damit auch in den Vereinen und Verbänden hat an Tempo zugenommen und wird somit immer wichtiger. Der Westfälische Turnerbund hat diese Entwicklung aufgegriffen und ein für die Zukunft neues digitales Beratungs- und Fortbildungsformat entwickelt. Neben reinen Präsenzveranstaltungen werden künftig Online-Treffpunkte in Form von Vereins- und Übungsleiterstammtischen angeboten, die eine digitale Austauschplattform für Vereine und Übungsleiter bilden sollen. 

Viele Übungsleiter und Trainer wünschten sich schon länger mehr Flexibilität in den Ausbildungen. Durch die neue ÜL-/Tr-C-Basisqualifizierung Blended Learning, dem Einstiegsmodul in eine ÜL- bzw. Tr-C-Lizenz des WTB, werden nun bis zu drei Tage Präsenzzeit gespart und durch entsprechende Online-Arbeit zuhause ersetzt. Somit seid Ihr flexibler und spart eine Menge Zeit. Start der nächsten digitalen Phase ist der 8. Juli 2022. Alles Infos dazu gibt es hier.

Seit Beginn diesen Jahres erscheint unser Verbandsmagazin Westfalenturner als E-Paper. Per Freischaltcode, der allen Beziehern Ende letzten Jahres per Post zugesendet wurde, erhalten unsere Abonnenten Zugriff auf die digitale Variante. Der Code kann entweder über die Browservariante unter wt.wtb.de oder über die Westfalenturner-App (IOS und Android)  eingelöst werden. Fragen zur Einlösung oder den Code vergessen? Wir helfen gerne weiter und stehen unter Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! für Fragen zur Verfügung.

Foto: Pexels / Olia Danilevich

Foto: Pexels / Olia Danilevich

Zum zwölften Mal schreiben der Landessportbund Nordrhein-Westfalen und die Staatskanzlei des Landes Nordrhein-Westfalen, in Kooperation mit WestLotto, den NRW-Preis für Mädchen und Frauen im Sport aus. Der Preis ist eine Würdigung jener Frauen*, die sich engagiert, kreativ und mutig für die Belange von Mädchen und Frauen im Sport einsetzen. Der Preis zeichnet die besten der vielfältigen Aktivitäten und Leistungen von Mädchen und Frauen in den unterschiedlichen Feldern des Sports aus.

Die WTB-Sommerconvention is back! Zwar unter einem anderen Namen und mit einem leicht veränderten Konzept, aber wieder mit vielen spannenden Workshops, tollen Referenten und im unvergleichlichen Ambiente der Landesturnschule Oberwerries. Vom 24. – 26. Juni 2022 wird die Veranstaltung nun erstmalig als WTB-/RTBGymwelt- Convention an den Start gehen. WTB-/ RTB-Gymwelt-Convention 2022.

Archivfoto vom Turntalentschulpokal 2021

Archivfoto vom Turntalentschulpokal 2021

Am 14./15. Mai 2022 misst sich in Dortmund in der Sporthalle Kreuzstraße der Nachwuchs im weiblichen Gerätturnen. Ausrichter ist die Dortmunder Turngemeinde. Gestartet wird mit den Nachwuchswettkämpfen der AK 7-8. In den AK 9 – 11 finden die Westfälischen Nachwuchsmeisterschaften statt. In der AK 12 – 15 werden die Westfälischen Jugendmeisterschaften ausgetragen. Für die AK 16+ stehen die WTB-Meisterschaften mit einem Vierkampf auf dem Plan.  pdf WTB-Nachwuchswettkampf und -meisterschaften (243 KB)  /  pdf WTB-(Jugend)meisterschaften 2022 (197 KB)

on hinten links: Justus Breer, Fynn Müscher, Jonathan Müller, Hannes Winkelnkemper Von vorne links: Ben Unger, Tobias Bahr, Timo Aßhoff

on hinten links: Justus Breer, Fynn Müscher, Jonathan Müller, Hannes Winkelnkemper Von vorne links: Ben Unger, Tobias Bahr, Timo Aßhoff

Am 9./10. April 2022 fand in Leipzig erstmalig eine Deutsche Meisterschaft im Hallenfaustball der Altersklasse U12 statt. Die Nachwuchsmannschaft des Hammer SC musste sich unter 22 Jungenmannschaften beweisen und landeste zum Schluss auf dem 11. Platz im Mittelfeld. Dabei sah es am Samstag noch richtig gut aus. Die Hammer sicherten sich mit 7:3 Punkten den zweiten Platz in Gruppe B der Vorrunde und waren somit für das Achtelfinale am Sonntag qualifiziert.

Die Basisqualifizierung ist die Grundlage und notwendige Einstiegsvoraussetzung zum Lizenzerwerb für Übungsleiter und Trainer. Sie vermittelt die grundlegenden Kenntnisse für die Arbeit mit Gruppen im Sport. Nach 32 Lerneinheiten kann man sich dann für ein spezielles Ausbildungsprofil entscheiden. Im April startet die nächste Basisqualifikation in der Landesturnschule Oberwerries.

Foto: DTB

Foto: DTB

Das zweite hybride Forum 'Leistung mit Respekt' wird am 2. April 2022 in Frankfurt am Main aus einem theoretischen und einem praktischen Teil bestehen. Zum Auftakt wird der Fokus auf der Präsentation der Ergebnisse der Befragung im Leistungssport in den olympischen und World Games Sportarten liegen. Alle Infos zur Veranstaltung. Alle Interessierten sind eingeladen. Wir würden uns insbesondere über die Teilnahme vieler Trainer, Athleten und Mitglieder aus dem Leistungs- und Spitzensport freuen.

Foto: Moritz Kaufmann |  Für den Hammer SC 08 spielten von links: Jule Hilbk-Kortenbruck, Anna Schmitz, Nina Strahberger, Linda Machunze, Kathrin Schmitz, Jana Ehrhardt, Merle Ehrhardt, Nina Niewerth, Michelle Rienermann, Luisa Rüter

Foto: Moritz Kaufmann | Für den Hammer SC 08 spielten von links: Jule Hilbk-Kortenbruck, Anna Schmitz, Nina Strahberger, Linda Machunze, Kathrin Schmitz, Jana Ehrhardt, Merle Ehrhardt, Nina Niewerth, Michelle Rienermann, Luisa Rüter

Bei ihrer Heim-DM am 26./27. März 2022 konnten sich die U18-Faustballerinnen des Hammer SC 08 die Bronzemedaille sichern. In der Franz-Voss-Sporthalle traten vor mehr als 150 Zuschauern die 10 besten Mannschaften aus Deutschland an, um den neuen deutschen Meister in der U18 weibliich zu ermitteln.  Auf den ersten Platz schaffte es der Ahlhorner SV vor dem TSV Essel. Besondere Auszeichnung gab es für Abwehrspielerin Kathrin Schmitz aus Hamm, die als MVP der Abwehr geehrt wurde.

Wer in Nordrhein-Westfalen eine Veranstaltung organisiert, sieht sich mit einer Vielzahl von Vorschriften konfrontiert. Leben, Gesundheit, körperliche Unversehrtheit und Sicherheit stehen für den Staat an erster Stelle. Ihrem Schutz dienen vornehmlich die zu beachtenden Vorschriften. Das Ministerium für Heimat, Kommunales, Bau und Gleichstellung hat einen Leitfaden erstellt, der helfen soll, sich im vermeintlichen Dschungel von Regelungen zurechtzufinden und einen Überblick geben  pdf Veranstaltungsorganisation - Leitfaden für Vereine (1.24 MB) .
 

Von hinten links: Erik Lining, Noah Angersbach, Henri Püttbach, Mika Göbbels Von unten links: Janne Bröckelmann, Kathrin Schmitz, Merle Ehrhardt, Jule Hilbk-Kortenbruck

Von hinten links: Erik Lining, Noah Angersbach, Henri Püttbach, Mika Göbbels Von unten links: Janne Bröckelmann, Kathrin Schmitz, Merle Ehrhardt, Jule Hilbk-Kortenbruck

Vom 19. - 20. März 2022 fanden in Rosenheim die Deutschen Faustballmeisterschaften der U14 statt. Mit dabei das Team des Hammer SC 08, die mit einer gemischten Mannschaft an den Start gingen. Mit dem eigentich undankbaren 4. Platz waren die Hamm trotzdem rundum zufrieden. Sich mit drei Mädchen in der Startaufstellung in der bundesweiten Jungenkonkurrenz zu behaupten war schon eine bemerkenswerte Leistung. Zudem wurde Mannschaftsführerin Kathrin Schmitz als beste Zuspielerin des Turniers ausgezeichnet.

Zur Verstärkung des Teams in Frankfurt am Main sucht der Deutsche Turner-Bund zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine*n Generalsekretär*in (m/w/d) in Vollzeit. Gesucht wird eine empathische, kommunikationsstarke und teamorientierte Führungspersönlichkeit, die es versteht, in einem komplexen Verbandssystem überzeugend die Ziele und Positionen des DTB zu vertreten, unterschiedliche Interessen miteinander zu vereinen und lösungsorientierte Entscheidungen zu treffen. Hier geht es zur detaillierten  pdf Stellenausschreibung DTB Generalsekretär*in (172 KB) .

Die besten LK1-Turnerinnen des Landescups

Die besten LK1-Turnerinnen des Landescups

Am 12./13. März 2022 fand in der Halle der Konrad-Adenauer-Realschule in Hamm der Landescup sowie die Westfälischen Seniorenmeisterschaften im Gerätturnen statt. Für die Wettkämpfe der Turnerinnen waren zwei Schwierigkeitsstufen ausgeschrieben, LK2 und LK1. In der LK1 ging es dabei auch um die Qualifikation für den Deutschland-Cup, um zwei Plätze in jeder Altersklasse. Herausragende Turnerin war einmal mehr Leonie Schmedthenke aus Rheda. Ihre 57,8 Punkte waren ein starkes Ergebnis. 

wtb kinderturnen
wtb turnen
wtb gymwelt
DTB
WTB picture

GYMCARD

gymcard

Stellenbörse

Qualitätssiegel

 

Newsletter

Bitte JavaScript aktivieren, um das Formular zu senden