image

Übungsleiter mit einer Lizenz im Bereich Präventionssport haben die Möglichkeit, eine Lizenz ÜL-B Rehabilitationssport des Behinderten- und Rehabilitationssportverbandes NRW zu erwerben. Im September startet eine Rehasport-Kompaktausbildung Orthopädie in der Landesturnschule Oberwerries. Alle Informationen dazu können Sie hier nachlesen.

Zwischen dem Westfälischem Turnerbund (WTB), Rheinischem Turnerbund e.V. (RTB) und dem Behinderten-und Rehabilitationssportverband Nordrhein-Westfalen e.V. (BRSNW) gibt es eine Kooperation mit dem Ziel, vorhandene Ressourcen zu bündeln, indem die gegenseitige Anerkennung von ÜL-Qualifizierungen erleichtert und gefördert wird. Ein wichtiger Schritt besteht darin, die Durchlässigkeit bestimmter Qualifizierungsmaßnahmen in den Bereichen Prävention und Rehabilitation zu erhöhen und besser abzustimmen. So haben die beiden Turnerbünde und der Behinderten-und Rehabilitations-sportverband Nordrhein-Westfalen ihre entsprechenden Ausbildungskonzepte und -inhalte untereinander abgestimmt.

Das bedeutet:

Auch im Jahr 2017 können ÜL aus Vereinen des WTB und RTB Lizenz im Präventionssport (ÜL-B Sport in der Prävention Haltungs- und Bewegungssystem oder Herz-Kreislauf-System oder Allgemeines Gesundheitstraining mit den Schwerpunkten Haltungs- und Bewegungssystem und Herz-Kreislaufsystem) zu günstigen Konditionen eine Lizenz ÜL-B Rehabilitationssport des BRSNW erwerben.

Durch das Vorhalten einer Rehasportlizenz und nach Anerkennung als Leistungserbringer, besteht für die Vereine die grundsätzliche Möglichkeit, Rehasportgruppen über § 44 SGB IX mit den Kostenträgern abrechnen zu können.

Rehasport-Kompaktausbildung im Bereich Orthopädie (P 30 inkl. P 16)

Termine: Teil I: 11.-15.09.17 und Teil II: 25.-29.09.17,

LG-Nr.: NW 173010

Meldeschluss: 11.08.17

Kosten (inklusive Übernachtung und Verpflegung):

BRSNW-Vereine: 600 €

WTB/RTB Vereine:  800 €

Extern: 1100 €

Verkürzter Grundlagen-Lehrgang für Vorqualifizierte

Vorqualifizierte Teilnehmer haben die Möglichkeit, an einem verkürzten Grundlagen-Lehrgang teilzunehmen. Der verkürzte Grundlagen-Lehrgang heißt P 16. Er kommt für Übungsleiter in Frage, die bereits eine ÜL-Lizenz oder einer Trainerlizenz besitzen. Auch Gymnastik- oder Sportlehrer können diesen verkürzten Weg zur Rehasportlizenz nutzen.

Um eine Orthopädielizenz zu erwerben, muss man dann noch einen Lehrgang „Block 30 Orthopädie“ (90 Lerneinheiten) durchlaufen.

Anmeldungen und weitere Auskunfterhalten Sie direkt bei den Ansprechpartnerinnen:

Helga Napiwotzki: Tel. 0203 - 7174-155, E-MailDiese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Silke Neuwald: Tel. 0203 - 7174-157, E-Mail Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!).

wtb kinderturnen

wtb turnen

wtb gymwelt

DTB

WTB picture

sparkasse