image

Gute Nachrichten für WTB-Vereine. Nachdem die Prozesse geklärt und die Verfahren zur Beantragung und Verlängerung des Qualitätssiegels Pluspunkt Gesundheit.DTB mit und ohne Kassenbezuschussung abgeschlossen sind, hat der Westfälische Turnerbund die komplette Antragsstellung und Verlängerung für seine Vereine vom Deutschen Turnerbund übernommen.

Als Dienst- und Serviceleister für seine Vereine übernimmt der WTB damit ab sofort alle anfallenden Kosten für die Antragsstellung bzw. Antragverlängerung seiner Mitgliedvereine.

Der Verband will damit erreichen, dass die Vereine sich noch mehr um das wichtige Feld präventiv gesundheitsorientierter Angebote kümmern und entsprechende Angebote für ihre Mitglieder vorhalten.

Eine wichtige Kernaufgabe des WTB besteht darin, die Übungsleiter und Trainer seiner Vereine dabei zu unterstützen, qualitativ hochwertigen Gesundheitssport in den Vereinen anzubieten.

Informationsveranstaltung

Bereits im Mai diesen Jahres wurden die aktuellen Entwicklungen und Veränderungen im Zusammenhang mit der Beantragung präventiv-gesundheitsorientierter Bewegungsangebote im Verein (mit und ohne Kassenanerkennung!) den interessierten Vereinen und Übungsleitern des Westfälischen Turnerbundes erläutert.

Für all diejenigen, die keine Gelegenheit zur Teilnahme hatten, lädt der Westfälische Turnerbund am Donnerstag den 19. Oktober 2017 von 18:30 bis ca. 21:00 Uhr zu einer weiteren kostenlosen Informationsveranstaltung ein.

pdf Informationsveranstaltung Zertifizierte Präventionsangebote Ausschreibung (413 KB)

document Informationsveranstaltung Zertifizierte Präventionsangebote Anmeldeformular (1.25 MB)

Beratung und Information zur Antragsstellung

Georgina Smeilus:  02388-30000-29; Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Stephan Gentes:   02388-30000-23; Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

 

wtb kinderturnen

wtb turnen

wtb gymwelt

DTB

WTB picture

sparkasse