image

Die Förderung und Erhaltung von Bewegung und Mobilität von Bewohnern in Einrichtungen der stationären Pflege wird in der Weiterbildung zum DTB-Bewegungsexperten in der Altenpflege in den Fokus gerückt. Das im Juli 2015 in Kraft getretene Präventionsgesetz richtet einen besonderen Fokus auf die Schaffung von Präventionsangeboten.

Die Förderung und Erhaltung von Bewegung und Mobilität spielt dabei eine zentrale Rolle, die perspektivisch auch durch dem „Expertenstandard zur Erhaltung und Förderung der Mobilität in der Pflege nach § 113a SGB XI“ noch stärker eingefordert wird. Diesen neuen Herausforderungen muss in der Regel auch mit entsprechenden Weiterbildungsmaßnahmen bzw. entsprechenden Qualifikationen und Kompetenzen der Mitarbeitende begegnet werden.

Unterstützung von Pflegeeinrichtungen

Die DTB-Akademie unterstützt künftig mit diesen Angeboten Pflegeeinrichtungen darin, den Expertenstandard Mobilität verbindlich und verpflichtend umsetzen zu können. Damit wird für Pflegebedürftige auch der Anspruch auf zusätzliche Leistungen erfüllt.

Kompetenz und Erfahrung

Ein kompetentes Team erfahrener Referentinnen und Referenten vermittelt in inhaltlich verschiedenen und kombinierbaren Weiterbildungsmodulen vor Ort, in der Einrichtung viele praktische Übungen und gibt Tipps und Anregungen zur Verbesserung der Mobilität und Umsetzung von Bewegung in der Altenpflege.

Aktuelle Informationen bietet der  pdf Flyer DTB-Bewegungsexperte in der Altenpflege (490 KB)

wtb kinderturnen

wtb turnen

wtb gymwelt

DTB

WTB picture

sparkasse