image

Im Herbst gibt es gleich zweimal die Möglichkeit, sich mit neuen Ideen rundum das Thema Step und Workout zu versorgen. Referent Christoph Jannusch gibt neue coole Ideen zum Thema Choreografien, trainingswirksames Workout-Training oder zum Umgang mit Smartphone & Co. im eigenen Unterricht. Am 6. Oktober findet ein Tagesworkshop in Fröndenberg statt, am 10. November geht es dann nach Witten. Viel Spaß dabei!

Step Reloaded & Progressive Workout - Zwei Schwerpunkte an einem Tag

6. Oktober 2018; Fröndenberg

Im Step-Teil wird gezeigt, wie man eine Choreografie leicht nachvollziehbar und symmetrisch aufbaut. Fließende Übergänge und kreative Schritt-Variationen sind ein Garant für eine gelungene Stunde. Durch das Setzen von athletischen, rhythmischen und koordinativen Akzenten wird das Unterrichten von gemischten Gruppen zu einem vollen Erfolg!

Im Workout-Teil lernt man seine Stunden progressiv, zielgerichtet und strukturiert auszuarbeiten. Die Übungsleiter lernen komplexe Bewegungsabläufe spielerisch zu vermitteln und Erklärungen auf den Punkt zu bringen. Asymmetrische Übungen fordern die Teilnehmer heraus und zu jeder Übung werden nachvollziehbare Level angeboten - trainingswirksamer Reiz garantiert!

Die Nachbesprechung der Beispielstunden liefern das Hintergrundwissen, um die Ideen sofort in die eigenen Stunden zu integrieren. Level: Mittelstufe bis Fortgeschritten

LG-Nr.:  18939030

Zeit: Sa 10 Uhr – 17 Uhr / 8 LE

Kosten: 50,- (Gymcard), 80,- (Regulär); ohne Ü/V

Leitung: Christoph Jannusch

Lizenzverl.: ÜL-C, Tr-C Breitensport

hier einfach online anmelden


Step Choreos gestalten - Create & Match

10. November 2018; Witten

Neue Choreografien zu entwickeln, „sich selbst neu zu erfinden“ und dem eigenen Stil treu zu bleiben sind die Kernelemente dieser Tagesfortbildung. Mit Hilfe verschiedener Aufbaumethoden werden Schrittfolgen neu kreiert und zusammengesetzt. Kleine choreografische Blöcke helfen dabei innerhalb kürzester Zeit neue spannende, variationsreiche Choreografien zu entwickeln.

Besonderes Highlight dieses Workshops ist die Arbeit mit der Musik sowie der professionelle Umgang mit dem Smartphone und Musik-Apps im Kursraum. Für das Finale kann man top aktuelle Musik einsetzen, auch wenn sie nicht im 32er Musikbogen geschnitten ist. Musikalische Übergänge werden zunächst ausgezählt und dann geschickt choreografiert! Neugierig wie es funktioniert? Level: Mittelstufe bis Fortgeschritten

LG-Nr.:  18935050

Zeit: Sa 10 Uhr – 17 Uhr / 8 LE

Kosten: 50,- (Gymcard), 80,- (Regulär); ohne Ü/V

Leitung: Christoph Jannusch

Lizenzverl.: ÜL-C, Tr-C Breitensport

hier einfach online anmelden

 

wtb kinderturnen

wtb turnen

wtb gymwelt

DTB

WTB picture

sparkasse