Wer ist der vielseitigste Verein Deutschlands? Beim IDTF 2013 fällt die Entscheidung. Im ultimativen Vereinsteam-Wettkampf gilt es, das individuelle Mannschaftskönnen einzubringen und in Gemeinschaftsaufgaben mit allen Vereinsmitgliedern gemeinsam um den Titel zu kämpfen.

Das Team zählt - Macht mit!

Aktiviert die Turnerinnen und Turner, die Gymnastinnen und Tänzerinnen, das Aerobic-Team, die Turnspieler und Leichtathleten, die Fitnessgruppen und alle anderen, die Lust auf Leistung, Spaß und Spannung haben — hier zählt nur das Team!

Drei Bereiche

Der Vereinsteam-Wettkampf setzt sich aus drei Bereichen mit unterschiedlichen Disziplinen zusammen.

Bereich A: Wettkämpfe / Wettbewerbe

Ihr startet bei euren Mannschaftswettkämpfen oder Showvorführungen. Angerechnet werden Teamleistungen mit mindestens fünf Aktiven in folgenden Wettbewerben: TeamGym, TGM/TGW, Showvorführungen mit Bewertung, Bundesfinale Rendezvous der Besten, Aerobic, Gymnastik und Tanz, DTB-Dance, Gymnastik Kür-Gruppe, Rhythmische Sportgymnastik Gruppe, Volleyball (Rasen- und Hallenturnier), Faustball, Indiaca, Korfball, Völkerball und Korbball. Davon kommen maximal zwei Ergebnisse mit in die Wertung.

Bereich B: Fitness und Trends

Ihr ergänzt eure Leistungen aus dem Bereich A mit einer bzw. zwei Disziplin(en) aus: Slackline, Schwimmen und Paddeln oder Ringtennis.

Bereich C: Gemeinschaftsaktion

Abschließend geht es am Ende der Turnfest-Woche zur Gemeinschaftsaktion: 20-Minuten-Rundenlauf oder 50-Meter-Pendelstaffel.

Die Summe der erzielten Punkte aus allen vier gewählten Disziplinen ergibt die Gesamtwertung.

Zwei Teamklassen

Der Vereinsteam-Wettkampf wird in den zwei Stärkeklassen "Teams mit 25 und mehr Personen" und "Teams mit 10 bis 24 Personen" ausgetragen.

Hier geht es zu den detaillierten Wettkampf- und Übungsbeschreibungen

wtb kinderturnen
wtb turnen
wtb gymwelt
DTB
WTB picture

sparkasse