image

#wirwählen

#wirwählen

In Deutschland werden die Abgeordneten des Europaparlaments am 26. Mai 2019 gewählt. Die Deutsche Sportjugend ruft unter #wirwählen insbesondere alle jungen Menschen auf, zur Wahl zu gehen. DOSB-Präsident Alfons Hörmann richtet sich mit seinem Wahlaufruf an alle rund 27 Millionen Sportvereinsmitglieder, um gemeinsam eine demokratische Zukunft Europas mitzugestalten.

Liebe Sportlerinnen und Sportler, liebe Vereinsmitglieder und Engagierte,

mit rund 27 Millionen Mitgliedern in mehr als 90.000 Sportvereinen bildet der Sport die größte zivilgesellschaftliche Gemeinschaft in unserem Land. Auch europaweit stellt der Sport eine der größten ehrenamtlichen Bewegungen dar; er ist seit 2009 auch in den Europäischen Verträgen verankert. Überall in Europa tragen Sportvereine tagtäglich dazu bei, dass Bewegung und Gesundheit, Leistung und Lebensfreude, Inklusion und Integration und unzählige andere Werte gelebt und erlebbar werden. Durch seinen völkerverbindenden Charakter und seine internationalen Begegnungen und Wettkämpfe trägt der Sport wesentlich dazu bei, dass sich Menschen in neuer Umgebung integrieren und politische sowie geistige Grenzen überwunden werden.

Viele von Ihnen engagieren sich dabei ehrenamtlich oder hauptberuflich und übernehmen gesellschaftliche Verantwortung. Das tun Sie auch, indem Sie Ihr Wahlrecht bei der Wahl zum Europäischen Parlament wahrnehmen. Die Zukunft unseres Landes hängt nicht nur davon ab, was in Deutschland passiert, sondern auch, wie sich unsere Nachbarn in und außerhalb der Europäischen Union entwickeln und wie unsere demokratischen Grundwerte in ganz Europa gelebt und verteidigt werden.

Nutzen wir die Chance, unsere gemeinsamen Werte zu schützen und die gemeinsame Zukunft Europas aktiv mitzugestalten. Daher unterstütze ich die dsj-Aktion #wirwählen, denn am 26. Mai gilt es, die Demokratie zu stärken und wählen zu gehen!

Ihr DOSB-Präsident
Alfons Hörmann
 

wtb kinderturnen

wtb turnen

wtb gymwelt

DTB

WTB picture

sparkasse