v.li.: Carsten Rabe, Stefan Klett, Michaela Werkmann, Michaela Röhrbein, Manfred Hagedorn, Oliver Rabe

v.li.: Carsten Rabe, Stefan Klett, Michaela Werkmann, Michaela Röhrbein, Manfred Hagedorn, Oliver Rabe

Die Neujahrs-Matinee des Westfälischen Turnerbundes läutet jährlich das neue Sportjahr ein. So auch 2020, wo sich wieder zahlreiche Ehrengäste aus Sport, Politik,Wirtschaft und Verband in der Landesturnschule Oberwerries trafen. Im Mittelpunkt der diesjährigen Veranstaltung standen zwei Großveranstaltungen, die ihre Schatten vorauswerfen. 

2021 wird ganz im Zeichen des Internationalen Deutschen Turnfestes in Leipzig stehen, 2032 wird jeder Sportler sein Augenmerk auf die Olympischen Sommerspiele richten, die möglicherweise in NRW stattfinden werden.

"Die Neujahrs-Matinee beim WTB vermittelt immer das Gefühl, bei Freunden zu Besuch zu sein," leitete Jürgen Wannhoff, Vizepräsident des Sparkassenverbandes Westfalen-Lippe sein Grußwort ein. Dieses Gefühl bestätigten auch die anderen Gastredner, die den Termin immer gerne in ihren Terminkalender eintragen: Ulrike Wäsche, Bürgermeisterin der Stadt Hamm, Stefan Klett, LSB-Vizepräsident Finanzen, Michaela Werkmann, DTB-Vizepräsidentin Allgemeines Turnen oder Wilfried Braunsdorf, RTB-Päsident. 

Rückblickend auf das Sportjahr 2019 waren sich alle einig, dass Hamm2019, also 4. NRW-Landesturnfest gemeinsam mit den Landesspielen Special Olympics, das Highlight war und ebenso positiv blicken alle auf das neue Jahrzehnt.

Olympia 2032 in NRW? Wir sind gespannt! Philip Erbers, Co-Geschäftsführer von der Rhein Ruhr City GmbH stellte in seinem Impulsreferat das Konzept Rhein Ruhr City 2032 vor, die Bewerbung NRWs für die Ausrichtung der Olympischen Sommerspiele in 12 Jahren. Ein spannendes, innovatives Konzept mit einem festen Blick auf Nachhaltigkeit. Trotzdem wird es NRW in Konkurrenz zu den anderen Bewerbern aus Brisbane und Doha schwer haben.

Gute Tradition sind im Rahmen der Neujahrsmatinee Showvorführungen und die Auszeichnung von Vereinsfestschriften.

Dieses Jahr begeisterten die Turner des TuS Leopoldshöhe mit ihrer turnerischen Einlage am Boden sowie Turnpilz und Handstandbarren. 

Einen ausführlichen Bericht lesen Sie im Westfalenturner Ausgabe Februar/2020.

 

 

wtb kinderturnen
wtb turnen
wtb gymwelt
DTB
WTB picture

sparkasse