image

Die rot-weissen Teufel vom TuS Stockum zeigten Top-Leistungen an den Geräten

Die rot-weissen Teufel vom TuS Stockum zeigten Top-Leistungen an den Geräten

Mit den Wittener Stadtmeisterschaften Turnen wurde die Turnsaison in der Sporthalle Holzkampschule mit guten Leistungen an den Geräten mit Gold, Silber und Bronze sowie Urkunden beendet. Dominiert wurden die Meisterschaften von den Turnern des TuS Stockum. Fachschaftsleiter Peter Dekowski und sein Orga-Team mit Aileen Ottofrickenstein, Juline Pomare und Kari-Fachwartin Milena Müller-Kissing freuten sich über die hohe Teilnehmerzahl von fast 80 Aktiven, die in verschiedenen Altersklassen um die begehrten Titel und Pokale turnten. 

12 Titel für den TuS

Des Weiteren konnte nach fast 25 Jahren auf einer neuen Bodenfläche und Akrobahn geturnt werden, die der TuS Stockum mit Unterstützung der Stadtwerkeförderung Sportscout, SSV Witten und KSB-EN-Förderung finanzierte.15 Stadtmeistertitel wurden vergeben, davon gingen 12 Titel an den TuS Stockum als erfolgreichster Verein.

In der Mini-Klasse, Jahrg. 11/12 war der Nachwuchs vom TuS Stockum gleich mit 6 Teilnehmerinnen gut aufgestellt, hier konnte Mia Dekowski nach vier Geräten sich mit 49,95 Pkt. knapp vor  ihrer Turnkameradin Mardia Holenski mit 48,80 Pkt. an die Spitze setzen. Das Besondere an dem Erfolg von Mia Dekowski, sie ist mit 560 Gramm zur Welt gekommen und hat eine Super Entwicklung bisher genommen.

In der Jahrgangsklasse 09/10 freute sich Emilia Kurowski (DJK) mit 52,80 Pkt. über Gold vor Mia Voss (TuS) mit 51,50 Pkt. Noch mehr Spannung gab es im WK 3, Jahrg. 07/08 , hier war die Medaillenvergabe noch enger, mit 53,80 Pkt. gab es Gold für Luisa Rohde (TSG) vor Ksenija Bozovic (DJK) mit 53,50 Pkt. Einen weiteren Erfolg für die TSG gab durch Nele Mielchen (AK 04/05 die mit 54,35 Pkt. vor Victoria Anderwald (TVD) sich mit 51,40 Pkt. platzierte.

Spannung in den LK-Klassen

In der Klasse der LK-Turnerinnen dominierte der TuS Stockum vor der Konkurrenz, die jedoch von spannenden Entscheidungen geprägt waren. Im Jahrg. 07/09 konnte sich Sophia Kasenek mit 45,05 Pkt. den Stadtmeister-Titel vor ihrer Turnkameradin Jelena Mijic mit42,15 Pkt. sichern. Einen sehr guten Tag erwischte auch Anna Tan Thjen im WK 6, Jahrg. 2006 u. älter , die mit 49,55 Pkt. sich vor den Sawatzki-Geschwistern Michelle (DJK) mit 46,65 Pkt. und Milissa (44,40 Pkt.) durchsetzen konnte. Einen Doppelerfolg gab es dann noch in der letzten WK LK4 durch Anke Wu mit 49,90 Pkt. vor Denali Cheng mit 47,80 Pkt. für den TuS Stockum.

Bei den Turnern war nur der TuS Stockum vertreten, immerhin mit 23 Jungen in verschiedenen Altersklassen sowohl im P- und LK-Programm und das mit guter Konkurrenz in vielen Jahrgängen vertreten. Der jüngste Stadtmeister wurde mit 35,50 Pkt. Daniel Eichwald in der AK 13, der sich riesig über seinen Erfolg freute.

Eine Klasse Leistung in der AK 11/12 von Jaro Krohn im Dreikampf, der auf 38,75 Pkt. kam, Anerkennung auch für Maximilian Madel für 35,20 Pkt. und Robert Melcher mit 34,80 Pkt. Einen Vierkampf turnten die Jungen in der AK 09/10 , hier eine sehr knappe Entscheidung für Jasper Maaßen mit 53 Pkt. vor Ben heiler mit 52,70 Pkt. Beide überzeugten besonders am Barren mit gleicher Punktzahl von 13,80. Ebenso spannend war die AK 07/08 umkämpft, hier konnte Florian Schmelzer mit 57,70 Pkt. vor Roman Tisetzki mit 57,20 Pkt. sich knapp an die Spitze setzen. Die kommenden Landesligisten zeigten in den LK-Stufen ihr Können und wurden von den Bundesligisten Jannis Darvish und Robert Oster bewertet. Rene Dorsch AK 09/10 holte sich Gold mit 40,20 Pkt. Sehr starke Konkurrenz im WK AK 07/08, der Bezirksmeister Louis Schiller wurde auch neuer Stadtmeister mit 44,20 Pkt. vor Lewin Auner mit 43,80 Pkt. gefolgt von Lennart Ray mit 42,50 Pkt. Weitere gute Leistungen sah man in der AK 05/06 durch Mattis Trutschel mit 43,60 Pkt. und Anthony Dorsch mit 41,50 Pkt. Den letzten Titel holte sich Jugendturner Jakob Schneider AK 03/04 mit 41,50 Pkt. vor Maximilian Wittig mit 40.40 Pkt.

(Text und Foto: Peter Dekowski)

 

 

 

Peter Dekowski

Fachschaftsleiter Turnen

 

Foto Turnen – Die rot-weissen-Teufel vom TuS Stockum zeigten Top-Leistungen an den Geräten

 

Foto Turnerinnen – Bei den Turnerinnen dominierten ebenfalls die Stockumer Turnerinnen

wtb kinderturnen

wtb turnen

wtb gymwelt

DTB

WTB picture

sparkasse