image

Tim Pahl von der SV Brackwede wurde erneut aufgrund seiner diesjährigen Wettkampfleistungen vom Nachwuchsbundestrainer für den traditionellen Jugend-Länderkampf im Trampolinturnen gegen die Schweiz nominiert. Diese internationale Begegnung fand am Samstag, 21. Oktober, im Velodrom der nahegelegenen Stadt Grenchen (Schweiz) statt.

Der Wettkampf bestand aus Einzel- und Synchrondurchgängen. Jeweils zwei Sportler aus beiden Ländern in zwei verschiedenen Altersklassen turnten ihren kompletten Einzelwettkampf, hinzu kam der Synchronwettbewerb.

Eine harmonisch verlaufene Veranstaltung mit ansprechenden Übungen auf beiden Seiten erfreute die Zuschauer. Tim gelang ein ordentlicher Vorkampf und kam in seiner Altersklasse auf Platz 1. In seiner Kür schaffte er es sogar, seine bisherige Bestleistung um ein paar Zehntel zu verbessern. Im Finale musste er zwar seine Schwierigkeit etwas reduzieren und die Übung umbauen, turnte dennoch durch – was für das Mannschaftsergebnis sehr wichtig war. In der Einzelrangliste blieb er auf Platz 1, knapp vor seinem Synchronpartner aus Cottbus.

Die beiden präsentierten sich sehr stark im Synchronwettbewerb. Nicht verwunderlich, denn sie sind amtierende Deutsche Vize-Meister.

So gewann die deutsche Juniorenmannschaft mit einem ziemlich deutlichen Vorsprung.

Für Tim bleibt jetzt noch ein Monat, seine Übungen für die Weltjahrgangswettkämpfe im November in Sofia (Bulgarien) zu stabilisieren. Anfang November fährt er noch mit Teamkollegin Luka Frey nach Frankfurt zum letzten Vorbereitungslehrgang. 

(Text und Foto: Vladimir Volikov)

wtb kinderturnen

wtb turnen

wtb gymwelt

DTB

WTB picture

sparkasse