image

Am vergangenen Wochenende fand in Berlin der 29. Bärchenpokal statt - ein bundesoffenes Nachwuchsturnier für Standortbestimmung und zur Qualifikation für die Nachwuchswettkämpfe zur Bundeskadernominierung des Deutschen Turner-Bundes. Mit Lia Feline Mass nahm eine junge 11-jährige Turnerin der KTV Detmold/TV Heidenoldendorf teil.

Nach einem unglücklichen Wettkampf Anfang April in Essen galt es nun die notwendige Qualifikation zu schaffen. Eine durchaus nicht einfache Aufgabe, umso schwieriger, weil die jungen Turnerinnen auf WTB-Gebiet keine Mölgichkeit hatten, sich zu qualifizieren.

Gleich zu Beginn musste Lia Feline ihre schwierigste Aufgabe lösen – eine gute Stufenbarrenübung zu zeigen.

Mit 16,55 Punkten – was sich am Ende als viertbeste Wertung des gesamten Wettkampfes erwiesen hat, war der erste Schritt getan. Die weiteren Wertungen am Schwebebalken, Boden und Sprung waren dann ausreichend, um mit 63,65 souverän die Qualifikation zum Bundeswettkampf zu schaffen – Gratulation!

Bereits Anfang April habe die 4 jüngeren Turnerinnen der Turn-Talentschule Detmold die Qualifikation zum Turn-Talentschulpokal des DTB geschafft, so dass dann am 23./24. Juli fünf junge Turnerinnen des Detmolder Turn-Talentzentrum auf Bundesebene vertreten sein werden.

(Michael Gruhl)

wtb kinderturnen

wtb turnen

wtb gymwelt

DTB

WTB picture

sparkasse