Webinare - Online-Angebote

 
 
 
 

Corona - News Downloads

 
 

Kampagne sportVEREINtuns

 
 

Foto: Inga Mass

Foto: Inga Mass

Nachdem die Turnwettkämpfe coronabedingt über ein Jahr ausgesetzt waren, geht es jetzt Schlag auf Schlag. So finden derzeit in den Altersklassen 12 bis 15 die Qualifikationswettkämpfe für die Deutschen Jugendmeisterschaften im weiblichen Gerätturnen statt. Die im Detmolder Turnleistungszentrum betreute Nachwuchsturnerin Lia Feline Mass vom TV Heidenoldendorf musste daher am vergangenen Wochenende in Dortmund an die Geräte gehen, um die Teilnahme an diesem höchsten Wettkampf auf Bundesebene zu schaffen.

Das gelang ihr mit Bravour, denn mit Top-Wertungen am Sprung (11,95), Stufenbarren (9,30), Balken (12.00) und Boden (11,80) erturnt sie eine Mehrkampfergebnis von 45,050 Punkten und konnte damit die Mindestpunktzahl von 39 Punkten mit Leichtigkeit überbieten.

„Das war Lias bisher bester Wettkampf“, äußerte sich ihr Trainer Michael Gruhl sehr zufrieden und sieht optimistisch den nationalen Titelkämpfen entgegen, die am 23./24. Oktober in Berkheim bei Stuttgart ausgetragen werden.

(Text: H.-J. Dörrer)

 

wtb kinderturnen
wtb turnen
wtb gymwelt
DTB
WTB picture