Vom 14. - 16. Juli standen die Zeichen in der Landesturnschule Oberwerries wieder auf Spaß und viel Schweiß. Die 13. Sommer-Convention brachte für die über 90 Teilnehmerinnen so einiges Neues. Nicht nur neue Themen wurden präsentiert, auch neue Referenten stellten sich den kritischen Augen der meist erfahrenen Übungsleiterinnen, von denen einige bereits schon über 10 Mal die tolle Sommeratmosphäre beim WTB genießen konnten.

Sportangebote für ältere Menschen müssen an die Besonderheiten dieser Zielgruppe genau angepasst werden. Ob als Osteoporose-Prävention oder als präventive Maßnahme gegen Stürze im Alltag - Übungsleiter brauchen eine Ausbildung, die sie befähigt, verantwortungsbewusste Bewegungsangebote durchzuführen. Die DTB-Kursleiter-Ausbildungen qualifizieren Übungsleiter und Trainer sowohl in Praxis als auch Theorie für den perfekten Umgang mit älteren Menschen im Sport.

Foto:Dirk Henning

Foto:Dirk Henning

Parkour, das bedeutet Respekt, Vertrauen, Abenteuer, Effizienz, Grenzen überwinden, Teamwork, Vorsicht, Kreativität, Vielfalt und Lust auf Bewegung. Insgesamt 17 Teilnehmer aus sieben Vereinen haben das im Rahmen der Modellfortbildung WTB-Basismodul Parkoursport erleben können. An zwei Wochenenden im Mai und in insgesamt 30 Lehreinheiten haben sich die (angehenden) Übungsleiter intensiv mit der Sportart Parkour und deren Vermittlung auseinandergesetzt.

Serkan Vural, Fitness- und Tanzcoach aus Berlin, wird bei der diesjährigen WTB-Sommer-Convention Miranta Tzivras vertreten. Miranta kann aufgrund einer Verletzung, die sie sich beim IDTF zugezogen hat, leider nicht dabei sein. Wir freuen uns sehr, mit Serkan einen perfekten 'Ersatz' gefunden zu haben. Zu den bereits ausgeschriebenen Workshops wird Serkan zudem einen Zusatzworkshop anbieten: AeroDance. Lasst Euch überraschen!

Am 14. Juli startet die WTB-Sommer-Convention in der Landesturnschule Oberwerries. Bis auf wenige Einzelworkshops ist die Veranstaltung auch in diesem Jahr wieder restlos ausgebucht. Wir haben nun einige Neuigkeiten, die ihr unbedingt wissen und beachten müsst. Miranta Tzivras fällt leider wegen eine Verletzung aus, es wird einen Poolwaren-Abverkauf geben, einzelne Workshops können noch gebucht werden, ihr könnt euch auf Serkan Vural freuen.....

Mit über 600 Workshops, Seminaren und Vorträgen, mehr als 18.000 Workshopplätzen  und 200 nationalen und internationalen Top-Referenten ist die Turnfestakademie beim IDTF mittlerweile Europas größter Sportkongress. Mit dabei auch zahlreiche Referenten, die fest in der WTB-Bildungslandschaft verwurzelt sind. Ein Zeichen dafür, dass der WTB immer am Puls der Zeit liegt.

Functional Training ist das ideale Fitnessangebot imVerein. Auch für Männer! Der Trainingstrend setzt auf freie Übungen zur Stabilisierung des Bewegungsapparates. Vom 20. - 21. Mai findet in der Landesturnschule die DTB-Ausbildung Instructor Functional Training Basic statt, das Pflichtmodul für die Ausbildung zum DTB-Functional Training Coach.

Foto: Ulrich Gödtner

Foto: Ulrich Gödtner

Vom 17. - 19. März veranstaltete das Fachgebiet Orientierungslauf in der Skihütte des Bonner SC bei Hellenthal/Eifel einen OL-Kartenzeichner-Lehrgang. Wie in den vergangenen Jahren fand der Lehrgang in Kooperation zwischen RTB und WTB statt. Lehrgangsleiter Hans-Joachim Glowka freute sich über eine 16 Teilnehmer starke Gruppe, die sich aus allen Altersstufen zusammensetzte.

Am 28. Februar 2017 endet der Frühbucherrabatt für viele Lehrgänge der WTB- und DTB-Akademie. Wer sich also noch den günstigeren Preis sichern möchte, muss sich jetzt schnell anmelden. Online-Meldungen zu allen Lehrgängen sind hier möglich. Unter Stichwort/Eventnummer entweder Lehrgangsnummer oder Veranstaltungstitel eingeben.

Bereits zum fünften Mal fand am Samstag, 18.2.2017, der Tag der Vereinsführungskräfte in der Landesturnschule Oberwerries statt. Er hat sich mittlerweile als ein wichtiges und bedeutendes Weiterbildungsforum im WTB etabliert. Zielgruppe sind schwerpunktmäßig alle angehenden oder bereits agierenden, engagierten Vereinsführungskräfte im Westfälischen Turnerbund und darüber hinaus.

Kulturelle Vielfalt ist eine Bereicherung für die Vereinskultur wie für die Gesellschaft und sie bietet allen Beteiligten neue Chancen und Möglichkeiten für gesellschaftliche Teilhabe. Integration ist kein Sonder- oder Spezialthema, sondern ein Querschnittsthema der Vereinsarbeit.

Der Rheinische Turnerbund veranstaltet vom 3.-5. Februar einen TOP-Trainer-Lehrgang im Bereich Gerätturnen. Als Referententeam konnten Ulla Koch, Michael Gruhl, Dr. Petra Nissinen sowie Shiri Shai verpflichtet werden und garantiert eine Topveranstaltung. Alle weiteren Informationen entnehmen Sie bitte der Ausschreibung TOP-Trainer-Lehrgang RTB.

Foto: Andrea Bowinkelmann (LSB NRW)

Foto: Andrea Bowinkelmann (LSB NRW)

Viele Vereine zeichnen sich heutzutage durch eine professionelle Führung und ein gut strukturiertes Management aus. Nur so kann sich ein moderner Verein erfolgreich gegen u.a. kommerzielle Einrichtungen behaupten. Am 18. Februar 2017 haben Führungskräfte aus WTB-Vereinen erneut die Möglichkeit, viel Interessantes und Neues aus der Welt des Vereinsmanagements zu erfahren und sich mit Gleichgesinnten auszutauschen.

wtb kinderturnen
wtb turnen
wtb gymwelt
DTB
WTB picture

GYMCARD

gymcard

Stellenbörse

Qualitätssiegel

 

Newsletter

Bitte JavaScript aktivieren, um das Formular zu senden